Treffensberichte


Foto: Matthias Röseler

Epoche 5 Treffen in Rosswein 2019

Vom 24. bis zum 27.10.2019 fand nun das diesjährige Rossweiner Modultreffen statt. Wir hatten ein großes Arrangement in der Stadtsporthalle aufgebaut, was auch einen tschechischen Teil beinhaltete. Avisiert war, den Betrieb der (Noch)-DR in den Wendejahren 1990-1992 etwa abzubilden. Dazu zählten natürlich traditionelle internationale Verbindungen wie auch beschaulicher Nebenbahnbetrieb in letzter Blüte und erste IC-Verkehre. Die Hauptbahn ging vom Fiddle Waldengenberg über Vieselbach, Finkenheerd und Dahmstadt zum Fiddle Kleinschattwitz, wobei eine zweite kurze nach Sassnitz am Abzweig…

Weimar 2019

vom 5. bis zum 8.9. fand das Epoche 6 Treffen in Weimar statt. Wir waren zu Gast im Lokschuppen des TEV Weimar.
Als Thema des Treffens hatten wir die Nachbildung des Verkehrs im Elbtal zwischen 2007, dem Beginn der Epoche 6, und 2017, als der EC-Verkehr zwischen Tschechien und Deutschland auf CD-Vectron umgestellt wurde, im Sinn.


Königsmoos 2019

Vom 27. bis zum 31.7. fand das diesjährige Modultreffen in Königsmoos statt. Thema war dieses Mal die DB am Ende der Epoche 3. Es verkehrten TEE, Eil- und Personenzüge, Güterzüge (noch ohne Containerverkehr) und auch ein paar Privatbahnzüge bunter Mischung auf Nicht DB-eigener Infrastruktur.


Klein- und Nebenbahntreffen in Borsdorf bei Leipzig 2019

Vom 9.5.2019 - 12.5.2019 lud Marko wieder zum Klein- und Nebenbahntreffen an die alten Trabrennbahn in Leipzig-Panitzsch ein. Und wie sollte es anders sein, wenn 3 Modulisten kürzlich oder sogar während des Treffens 50 Jahre alt wurden ....... wir fuhren passend dazu genau was Ihr jetzt denkt U-Boote in der Epoche IVb :-P

Der Plan einen Verkehr mit Lokomotiven der Baureihe 50 zu gestalten wurde zwar in der Planung geprüft, aber die U-Boote hatten schlussendlich doch den Vorzug erhalten.


Frühjahrstreffen Zella-Mehlis 2019 - Thüringen um 1970


Ein Modultreffen mit vielen Haken

Viele norwegische Hakenkupplungen und zum Schluß ein Haufen Schnee.
Ein Dank an die Fotografen, damit dieses NHK-Treffen uns in Erinnerung bleibt.